Deutsch (Z)

inhaltlich kein wirklicher Unterschied zu "Allgemein"; im Zweifel einfach in beiden suchen...

Moderator: Orion

Deutsch (Z)

Beitragvon Anke » 06.04.2006, 17:41:30

Hallo ihrs!

tja, ich wollte mal ganz vorsichtig anfragen, wie es denn mit einem Abschiedsgeschenk für den lieben Herrn Zörkendörfer aussieht.
Ehrtlich gesagt habe ich wenig List, weil sein Einsatz für uns ja nicht so groß war und auch der Unterricht mangels Zerstreuung seinerseits echt anstrengengend war.
trotzdem denke ich, dass es so ganz ohne Geschenk nun auch nciht geht. wir müssen uns ja nciht in Unkosten schmeißen.
Großartige Ideen habe ich eigebtlich nciht (warte am besten auf eure ... :lol: )

Also, bis bald mal! Anke
"Das Gleiche lässt uns in Ruhe, aber der Widerspruch ist es, der uns produktiv macht." Goethe
Benutzeravatar
Anke
 
Beiträge: 69
Registriert: 27.03.2006, 14:45:15
Name: Anke Hartmann
L1: Englisch (PR)
L2: Deutsch (Z)
P3: Bio (Ri)
P4: Geschichte (HiM)

Beitragvon niklas » 07.04.2006, 11:40:11

also von mir kriegt der keinen cent und wie ich das bis jetzt so mitgekriegt habe, ist die resonanz bei den anderen auch nich wirklich positiv. der hat sich ja nich mal vernünftig von uns verabschiedet und mal die 2 jahre reflektiert oder so. der ganze unterricht lief immer auf einer absolut unpersönlichen schiene und ich wüsste nich für was für nettigkeiten, persönliches engagement oder sonst irgendwas ich mich mit einem geschenk bei ihm bedanken sollte...
Benutzeravatar
niklas
 
Beiträge: 18
Registriert: 01.04.2006, 11:08:45
Wohnort: Bodenwerder
Name: Niklas
L1: Englisch (PR)
L2: Deutsch (Z)
P3: Mathe (Mf)
P4: Geschichte (Bau)

Beitragvon Anke » 07.04.2006, 20:08:02

Hey Niklas!

ich sehe das im Prinzip genauso wie du., und ich möchte hier auch in gar keinem Fall hier in die Zörkendörfer-verteidigungsrolle schlüpfen. Ich denke, dass wir uns einig sind, dass die zwei letzten Jahre bei ihm echt blöd waren, was hauptsächlich eben an seiner unpersönlichen art liegt. ich bin auch froh, wenn ich mein abi habe und den nicht mehr sehen muss.
nur denke ich, dass es einfach höflich wäre, eine kleine sache zum abschied zu machen.
ich dachte schon an das bild, welches wir im treppenhaus gemacht haben. das könnte man auf ein karton kleben und in einen Bildträger packen. das ist kein großer aufwand, wir sollten noch unterschreiben. das ist dann eher eine geste als geschenk, ich würd emich auch um die entwicklung und den restb kümmern. nur ist es sinnlos, wenn ich es vorbereiten würde und hintergher keiner unterschreiben will.
tja, bitte denk nochmal drüber nach. wenn wir gar ncihts machenm fällt das auf jeden fall negativ auf uns zurück und den triumph möchte ich ihm eigentlich nciht gönnen.
Anke
"Das Gleiche lässt uns in Ruhe, aber der Widerspruch ist es, der uns produktiv macht." Goethe
Benutzeravatar
Anke
 
Beiträge: 69
Registriert: 27.03.2006, 14:45:15
Name: Anke Hartmann
L1: Englisch (PR)
L2: Deutsch (Z)
P3: Bio (Ri)
P4: Geschichte (HiM)

Beitragvon niklas » 08.04.2006, 13:15:41

mal sehen. müssen die anderen mal fragen. bloß is hier glaub außer uns beiden keiner aus dem lk online...
Benutzeravatar
niklas
 
Beiträge: 18
Registriert: 01.04.2006, 11:08:45
Wohnort: Bodenwerder
Name: Niklas
L1: Englisch (PR)
L2: Deutsch (Z)
P3: Mathe (Mf)
P4: Geschichte (Bau)

Beitragvon KathaG » 08.04.2006, 14:13:05

Hey!
Das mit dem Bild ist eigentlich ne ganz gute Idee, obwohl ich mal stark bezweifle, dass er sich sowas zu Hause hinstellen wird ;-)
Aber als nette Abschiedsgeste ist das schon ok. Und vor allem nich so teuer...ich hab nämlich ehrlich gesagt auch keine Lust, Herrn Z. auch noch mein Geld dafür zu geben, dass er bei ziemlich vielen den Abischnitt so runtergerissen hat...
Naja, also wenn sich alle einig sind, dass sie das mit dem Bild machen wollen, bin ich dabei.
Lg, Katha
KathaG
 
Beiträge: 3
Registriert: 08.04.2006, 14:02:04
Wohnort: Fischbeck
L1: Englisch (PR)
L2: Deutsch (Z)
P3: Geschichte (Ba)
P4: Bio (Ro)

Beitragvon Anke » 09.04.2006, 16:36:42

ok, das hört sich schon gut an. Marcel hat auch so etwas in der richtung zurückgeschrieben (ich hatte noch eine rundmail an die geschickt, von denen ich die Emailadresse habe. Keine Ahnung, was die anderen davon denken.) aber dann können wir das mit dem foto ja mal im auge behalten.

und katha: ich glaube auch nicht, dass der zörkendörfer das bild aufhängt. aber das wird ja vom umfang her nciht so groß... da kann er das gut in einer schublade verschwinden lassen...
tschüss, anke
"Das Gleiche lässt uns in Ruhe, aber der Widerspruch ist es, der uns produktiv macht." Goethe
Benutzeravatar
Anke
 
Beiträge: 69
Registriert: 27.03.2006, 14:45:15
Name: Anke Hartmann
L1: Englisch (PR)
L2: Deutsch (Z)
P3: Bio (Ri)
P4: Geschichte (HiM)

Beitragvon niklas » 10.04.2006, 17:19:41

ich bin trotzdem dagegen. ein geschenk sollte eine anerkennung für besonderes engagement oder ähnliches sein und nicht etwas das man nur so vergibt weil es halt so sitte ist. so gesehen hat herr Z es einfach nicht verdient und wenn er sich das bild eh nur in die schublade legt brachen wir ihm auch keins schenken... :x
Benutzeravatar
niklas
 
Beiträge: 18
Registriert: 01.04.2006, 11:08:45
Wohnort: Bodenwerder
Name: Niklas
L1: Englisch (PR)
L2: Deutsch (Z)
P3: Mathe (Mf)
P4: Geschichte (Bau)

Beitragvon Carmen » 10.04.2006, 18:01:33

Oh man Niklas, dein Hass auf Herrn Zörkendörfer ist ja echt größer als ich dachte. Also ich finde, dass er kein so schlechter Lehrer ist. Ja, er war total unpersönlich und der Unterricht war eigentlich auch nur Stoff einhämmern, aber ich hatte auch schon schlechtere Lehrer. Ich denke da an Herrn Novak, der hatte seinen Beruf echt verfehlt. Der war ein echtes Arschloch.
Bei Herrn Z. haben wir wenigstens etwas gelernt, auch wenn seine schriftlichen Noten unverständlich und Scheiße waren.

Also ich denke schon, dass wir ihm etwas schenken sollten. Seht es doch einmal so, wenn wir ihm nichts schenken lassen wir uns auf sein Niveau herab. Auch wenn es ihm wahrscheinlich egal ist, ob wir ihm was schenken. Aber wir sind sein erster Leistungskurs, wir müssen ihm auch ein paar Fehler zugestehen.
Carmen
 
Beiträge: 4
Registriert: 09.04.2006, 12:05:26
Wohnort: Dohnsen

Beitragvon Anke » 11.04.2006, 10:16:27

Erst noch zu Niklas: ja, du hast natürlich wie so oft Recht! Nach ideellen Werten schenkt man natürlich nur etwas, wenn einem an der Person etwas liegt. Aber glaubst du nicht so wie Carmen, dass wir relativ gut für die Abiklausur vorbereitet sind? (Ich finde zwar nicht, dass wir ihm Fehler zugestehen müssten, weil die Kursatmosphäre eigentlich nur an seiner Persönlichkeit gescheitert ist, das hat nichts mit Fehlern zu tun. Und dass er für unserer Argumente für bessere Benotung nicht zugänglich war, wird sich in nachfolgenden Kursen wohl nicht ändern.) Aber kannst du dich nicht überwinden?

das mit der Schublada habe ich nur so gesagt....

Danke Carmen für deine Unterstützung! mit einem geschenk zeigen wir, dass wir nicht so blöd sind wie er. das würde mir als letzte Tat schon reichen, unsere Noten sind nicht mehr zu ändern und das abi hat jeder selber in der hand
"Das Gleiche lässt uns in Ruhe, aber der Widerspruch ist es, der uns produktiv macht." Goethe
Benutzeravatar
Anke
 
Beiträge: 69
Registriert: 27.03.2006, 14:45:15
Name: Anke Hartmann
L1: Englisch (PR)
L2: Deutsch (Z)
P3: Bio (Ri)
P4: Geschichte (HiM)

Beitragvon niklas » 11.04.2006, 11:53:47

okok. ich beuge mich ja :| ihr habt mich ein wenig überzeugen können. ein bild is ja nicht zu viel verlangt...
Benutzeravatar
niklas
 
Beiträge: 18
Registriert: 01.04.2006, 11:08:45
Wohnort: Bodenwerder
Name: Niklas
L1: Englisch (PR)
L2: Deutsch (Z)
P3: Mathe (Mf)
P4: Geschichte (Bau)

Beitragvon Mirka » 11.04.2006, 15:30:11

Hey alle miteinander...
Ich bin eigentlich der gleichen Meinung wie Niklas und eigentlich wie fast alle über Zörki, aber ich denke, das ist schon okay... wir sollten uns da jetzt nich so den kopp drum machen, macht er nämlich sicher auch nicht... vielleicht zeigt er dann ja auch plötzlich sein riesiges Herz und sagt uns, wie sehr er uns vermissen wird...wer weiß....

"Und trotzdem träume ich und hab so manche Phantasie,
Und deshalb kämpfe ich, sonst bleibt der Traum nur Utopie"

Was ich damit sagen will: ich bin einverstanden, Anke ;-)
:-) LG, Mirka :-)
Benutzeravatar
Mirka
 
Beiträge: 8
Registriert: 28.03.2006, 14:56:45
Wohnort: Hameln
Name: Mirka
L1: Englisch (PR)
L2: Deutsch (Z)
P3: Bio (Ri)
P4: Geschichte (Bau)

Beitragvon czsolt » 11.04.2006, 16:37:23

Hey Leutchen,

ein Bild ist genau das richtige. Gute Idee. Er verdient nicht mehr und auch nicht weniger.

TZZSCHÜSSS
Benutzeravatar
czsolt
 
Beiträge: 20
Registriert: 10.04.2006, 19:43:07
Wohnort: Hameln
Name: Christian
L1: Geschichte
L2: Deutsch
P3: Biologie
P4: Englisch

Beitragvon Anke » 13.04.2006, 12:07:05

danke ihr alle :D
und danke Niklas!

bis bald, schöne ostern, Anke
"Das Gleiche lässt uns in Ruhe, aber der Widerspruch ist es, der uns produktiv macht." Goethe
Benutzeravatar
Anke
 
Beiträge: 69
Registriert: 27.03.2006, 14:45:15
Name: Anke Hartmann
L1: Englisch (PR)
L2: Deutsch (Z)
P3: Bio (Ri)
P4: Geschichte (HiM)

Beitragvon Gast » 18.04.2006, 16:00:22

ich komme zwar nen bißchen spät zu der diskussion aber ich werde ihm kein bild schenken :P wär ja noch schöner :P der man hat mir meinen spaß an dem fach genommen... ich kleb nen popel aufs bild und das ist aber schon das persönlichste wozu ich bereit bin :evil:
Gast
 

Beitragvon Anke » 22.04.2006, 18:26:54

ok, ich weiß zwar nciht wer "gast" ist, aber ich kann dich verstehen.
ich war auch erstaunt, was ein lehrer mit meinem lieblingsfach so anstellen kann. aber wenn du dich nun gar nciht überwinden willst, dann lass den popel wo er ist und beteilige dich eben nicht an dem bild
findest du denn übrigens nicht, dass wir gut für das abi (vom stoff her) vorbereitet waren?
"Das Gleiche lässt uns in Ruhe, aber der Widerspruch ist es, der uns produktiv macht." Goethe
Benutzeravatar
Anke
 
Beiträge: 69
Registriert: 27.03.2006, 14:45:15
Name: Anke Hartmann
L1: Englisch (PR)
L2: Deutsch (Z)
P3: Bio (Ri)
P4: Geschichte (HiM)

Nächste

Zurück zu Off-Topic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron